Download Aggression: Verstehen und bewältigen by Evelyn Heinemann PDF

By Evelyn Heinemann

Aggression kann individuell, aber auch in der Gruppe oder als Massenphänomen auftreten. Wie läßt sich ihre Entstehung psychologisch erklären?
Dieses Buch beginnt mit Äußerungen eines jungen Gewalttäters, der über sein Leben und seine Gefühle spricht. An seinem Beispiel erläutert Evelyn Heinemann die verschiedenen psychologischen Aggressionstheorien. Im Kontrast mit dem Aggressionsverhalten in Jamaika und Palau zeigt sie, wie Aggression durch Sozialisationsbedingungen gefördert oder bewältigt wird. Die unterschiedlichen Formen, in denen Männer und Frauen Aggressionen äußern, und der Einfluß der heutigen Überflußgesellschaft auf die Entstehung von Aggressivität werden dargestellt. Schließlich werden therapeutische Wege aufgezeigt, die einen Ausweg aus der Gewalt eröffnen können.

Show description

Read Online or Download Aggression: Verstehen und bewältigen PDF

Best german_11 books

Die Chronik vom köstlichen Leben

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Heimat in Zeiten erhöhter Flexibilitätsanforderungen: Empirische Studien im Saarland

Regionale Identitäten und heimatliche Orientierungen sind zunehmend Gegenstand wissenschaftlicher, aber auch publizistischer und politischer Diskurse. Die vorliegende Untersuchung dokumentiert die aktuelle Bedeutung von Heimat anhand einer quantitativen und qualitativen Studie am Beispiel des Saarlandes.

Aggression: Verstehen und bewältigen

Aggression kann individuell, aber auch in der Gruppe oder als Massenphänomen auftreten. Wie läßt sich ihre Entstehung psychologisch erklären? Dieses Buch beginnt mit Äußerungen eines jungen Gewalttäters, der über sein Leben und seine Gefühle spricht. An seinem Beispiel erläutert Evelyn Heinemann die verschiedenen psychologischen Aggressionstheorien.

Extra resources for Aggression: Verstehen und bewältigen

Example text

Zunehmend wurde die Patientin, die 1972 in die Menarche eingetreten war, amenorrhoisch. 1974 begann sie mit Abmagerungsversuchen mittels Jodeinnahmen. Es beschaftigten sie ihr angebliches Ubergewicht und ihre unbeherrschbare ERlust. Mit 155 cm Korperlange wog sie 45 kg ... Wiederholt unternahm sie Suizidversuche mit Tabletten. Die Patientin strebte nach einem Ideal, das unerreichbar war. Kaum war eine Operation vorbei, wurde die alte Unzufriedenheit wieder wach. Die Selbstbeschadigung mittels der Arzte diente dazu, den eigenen Leib zu erfahren und Zuwendung von anderen Menschen zu erhalten.

Autoaggression Aggression kann sich auch in der Wendung gegen die eigene Person augern. Formen der Autoaggression finden sich im Martyrertod, im Krieg, in der Phobie, wenn hinter der Bruckenangst etwa der Wunsch steht, mit Lust von der Brucke springen zu wollen, in der Anorexie (Magersucht) und Bulimie (Eg-Brech-Sucht), in der psychosomatischen Erkrankung oder auch in der Psychose. In der Psychose kann Aggression nach augen projiziert werden und mundet dann in Verfolgungsangst, sie kann aber auch in einen Teil des Korpers projiziert werden.

Der Fall ist - durch Identifikation mit dem Aggressor abwehren. Madchen dagegen iibernehmen bereits als Kind Mutterrollen fiir jiingere Geschwister oder auch fiir die Eltern. Sie bleiben mit der Opferrolle identifiziert, werden depressiv oder fliichten in den Alkohol, wenn es zu Enttiiuschungen in der Partnerschaft kommt. Auf diesen Riickzug der Ehefrau reagiert der Ehemann mit Aggressivitat, und das Beziehungsdrama der Kindheit wiederholt sich ein weiteres Mal. Beide, Knaben wie Miidchen, haben kein adaquates Problemloseverhalten gelernt.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 29 votes