Download Aktuelle Probleme der Neuropsychiatrie by D. Stöwsand (auth.), Prof. Dr. med. M. Gottschaldt, Dr. med. PDF

By D. Stöwsand (auth.), Prof. Dr. med. M. Gottschaldt, Dr. med. H. Grass, Prof. Dr. med. M. Brock (eds.)

Die Erfahrungen vergangener Jahre haben uns veranlaßt, die Thematik und den Referentenkreis der Fortbildungsveranstaltungen des Berufsverbandes Westfälischer Nervenärzte in den Jahren 1975 und 1976 so zu wählen, daß durch die Veröffentli­ chung der gehaltenen Vorträge ein Nachschlagewerk von unmittelbarer praktischer Bedeutung für jeden in der Neuropsychiatrie und ihren Nachbargebieten Tätigen zustande kommen würde. Dies ist gelungen, weil alle Autoren in ihren Übersichtsrefe­ raten zwar den neuesten Stand der Wissenschaft berücksichtigt, dennoch den praktischen Gesichtspunkten den Vorrang eingeräumt haben. Durch Anwendung zahlreicher Illustrationen sollen dem Leser wichtige Punkte optisch einprägsam übermittelt werden. Dieser Band befaßt sich mit four Hauptthemen. Mit der Problematik der intrakraniellen Drucksteigerung und des Hirnödems sieht sich jeder von uns quick täglich konfrontiert. Es kommt nicht nur darauf an, die modernen Methoden der Überwachung des Schädelinnendrucks zu kennen, vielmehr geht es um die klinische Erfassung und die Behandlung des Hirnödems und seiner schwerwiegen­ den Folgen. Ebenso aktuell ist die im 2. Abschnitt dieses Werkes behandelte Frage der Pathophysiologie und Therapie des Schmerzes. Hier wurde auf die Darstellung der neurophysiologischen Grundlagen besonderer Wert gelegt. Ein Nachschlagewerk für die alltägliche Praxis wäre ohne die Einbeziehung von EEG, Echoencephalographie und EMG unvollständig. Diese Methoden sind in den meisten Praxen vorhanden. Dem Leser dieses Werkes wird die Möglichkeit geboten, sich mit aktuellen Problemen auf diesem Gebiet auseinander zu setzen.

Show description

Read Online or Download Aktuelle Probleme der Neuropsychiatrie PDF

Similar german_8 books

Einfaches Pharmakologisches Praktikum für Mediziner

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Entwicklungsfähige Planungssysteme: Grundlagen, Konzepte und Anwendungen zur Bewältigung von Innovationsproblemen

Wissensbasierte Wettbewerbsbedingungen fordern von Unternehmen zunehmend die Fähigkeit, neues Wissen zu erwerben, um cutting edge Problemlösungen schneller und fehlerärmer als die Konkurrenz entwickeln zu können. Vor diesem Hintergrund geht Markus Reihlen der Frage nach, inwieweit die zur Lösung von Innovationsproblemen notwendigen Lernprozesse rational geplant werden können.

Additional info for Aktuelle Probleme der Neuropsychiatrie

Sample text

Acta Neurol. Scand. 41 (suppl. 13), 445-452 (1965) 52. : The effect of dexamethasone on brain edema in patients with metastatic brain tumors. Neurology~, 121-129 (1973) 53. : Effects of mannitol and steroid therapy on intracranial volurne-pressure relationships in patients. J. Neurosurg. ~, 274-281 (1975) 54. : The effect of dexamethasone on intracranial pressure in patients with supratentorial tumors. In: Brain Edema. Formation and Resolution. , FEINDEL, W. ). Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1976 (im Druck) 55.

A technique for the investigation of intracranial pressure in man. J. Neurol. Neurosurg. Psychiat. 29, 154 -156 (1966) 23. : Modifications to a miniature pressure transducer for the measurement of intracranial pressure. Med. Biol. Engin . , 159-164 (1970) 24. : An intracranial pressure transducer. Bio-Med. Engin. &, 452-457 and 472 (1971) 25. : Improved method for measuring intracranial pressure. Proc. 24th Ann. Conf. on Engin. in Med. an Biol. 187 (1971) 26. : SFT - a new device for continuous measurements of intracranial pressure.

Ein Hirnödem entsteht, welches eine zentrale Regulationsstörung erwarten läßt. Geradezu unerläßlich ist eine solche Therapie, wenn das Hirnödem eines Patienten schon so ausgeprägt ist, daß es bereits zu einer zentralen Dysregulation geführt hat. Voraussetzung für die gezielte Therapie ist jedoch eine exakte Beobachtung des Patienten. Über einzelne Kriterien dabei soll das folgende Schema (Tabelle 1) einen kurzen Überblick geben. Einige wesentliche Punkte davon seien näher erläutert. Die ständige Kontrolle der Vitalfunktionen (EKG, Puls, Atmung, Temperatur) kann durch eine elektronische Überwachungsanlage erleichtert werden.

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 37 votes