Download Beschäftigung und Ausbildung technischer Führungskräfte by Prof. Dr.-Ing. Joseph Mathieu, Dipl.-Ing. Alfred Schnadt, PDF

By Prof. Dr.-Ing. Joseph Mathieu, Dipl.-Ing. Alfred Schnadt, Dipl.-Ing. Hans Schönefeld, Dr.-Ing. Werner Zimmermann (auth.)

Die vielseitigen Probleme der industriellen Führung stehen heute im Mittelpunkt der Diskussion der Kreise, die an verantwortungsvoller Stelle selbst führend tätig sind oder denen die Ausbildung des Führungsnachwuchses für Unter­ nehmen und Betrieb anvertraut ist. Insbesondere wird dabei der Ausbildung von Ingenieuren für die Übernahme von Führungsaufgaben 1 in immer stärkerem Maße Aufmerksamkeit geschenkt, da sich die Tätigkeits- und Funktionsbereiche des Ingenieurs verlagern und erweitern und der Nachwuchsbedarf an technischen Führungskräften spürbar anwächst. In diesem Zusammenhang wird immer häufi­ ger die Meinung geäußert, daß die an den Technischen Hochschulen und den Ingenieurschulen der Bundesrepublik Deutschland gewährte Ausbildung den heutigen Erfordernissen der Praxis durchaus nicht mehr in allem entspricht. Das Institut für Arbeitswissenschaft der Technischen Hochschule Aachen mächte mit diesem Bericht einen Beitrag zur Diskussion leisten. Die in den vier Teil­ untersuchungen ermittelten Ergebnisse sollen eine Grundlage bilden für die Gegenüberstellung der als erforderlich und wünschenswert erachteten Aus­ bildung der technischen Führungskräfte zu den Ausbildungsmäglichkeiten an den Hochschulen der Bundesrepublik. In der ersten Teiluntersuchung konnten von rd. 800 Firmen der westdeutschen Industrie, vor allem der Maschinenbau-, Elektro- und Fahrzeugbauindustrie, An­ gaben über den Einsatz der Ingenieure in den verschiedenartigen Tätigkeits­ gebieten gewonnen werden. Für das Gesamtergebnis sind die absolute und seasoned­ zentuale Verteilung der Diplom-Ingenieure und Ingenieurschulabsolventen auf die einzelnen betrieblichen Tätigkeitsgebiete in der Unternehmung, insbesondere der relativ hohe Anteil an Ingenieuren in der Geschäftsführung und Verwaltung, be­ deutsam.

Show description

Read or Download Beschäftigung und Ausbildung technischer Führungskräfte PDF

Similar german_8 books

Einfaches Pharmakologisches Praktikum für Mediziner

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Entwicklungsfähige Planungssysteme: Grundlagen, Konzepte und Anwendungen zur Bewältigung von Innovationsproblemen

Wissensbasierte Wettbewerbsbedingungen fordern von Unternehmen zunehmend die Fähigkeit, neues Wissen zu erwerben, um cutting edge Problemlösungen schneller und fehlerärmer als die Konkurrenz entwickeln zu können. Vor diesem Hintergrund geht Markus Reihlen der Frage nach, inwieweit die zur Lösung von Innovationsproblemen notwendigen Lernprozesse rational geplant werden können.

Extra info for Beschäftigung und Ausbildung technischer Führungskräfte

Sample text

54 Für die zahlen mäßige Auswertung der Antworten zu den Fragen 1, 2 und 3 mußten die dort als Beispiele absichtlich ungeordnet angegebenen Lehrgebiete neu formuliert und geordnet worden. In nachfolgender Form wurden sie für die Auswertung in Tabellen benutzt: Gebiete Zu Frage 1 : Allgemeinbildung Technisch-wirtschaftliche Allgemeinbildung Spezialisierung Praktische Fähigkeiten Methodisch-konstruktives Denken Der Begriff »Allgemeinbildung« hatte sich als mehrdeutig erwiesen. Manche Gesprächspartner gebrauchten ihn im Sinne einer technisch-wirtschaftlichen Allgemeinbildung, andere verstanden ihn im Sinne des humanistischen Bildungsideals.

Ferner wird die nach Industriezweigen unterschiedliche Zusammensetzung der verschiedenen GrößenTab. 28 Prozentualer Anteil der als Führungskräfte tätigen an den insgesamt beschäftigten Ingenieuren in den besuchten Firmen, aufgegliedert nach Größenklassen Größenklasse 1 1 2 3 4 - Beschäftigte TH -Ingenieure von in Führungsstellungen 5 6 7 8 9 - 10 untere Führungsebene mittlere Führungsebene obere Führungsebene ~ Beschäftigte HTL-Ingenieure davon in Führungsstellungen untere Führungsebene mittlere Führungsebene obere Führungsebene ~ I 1 2 3 4 5 ~ 2 3 4 5 6 7 100 27 46 27 100 14 38 27 100 42 21 100 16 37 15 100 33 10 20 100 19 35 21 100 79 80 68 63 75 100 12 25 100 30 4 100 19 19 2 100 16 12 13 100 27 25 6 100 24 20 4 50 58 51 40 28 17 17 - 48 39 klassen hauptsächlich in der Besetzung dieser Führungsebene wirksam, während dieselben Unterschiede für die obere und die mittlere Führungsebene, wie festgestellt wurde, eine deutlich geringere Rolle spielen.

In der Maschinenbauindustrie ist die Zahl der besuchten Unternehmen ausreichend, um im Sinne einer weiteren Kontrolle für die obere Führungsebene einen Vergleich mit den im 1. 25 Zahl der insgesamt beschäftigten und der als Fiihrungskräfte tätigen Ingenieure in den besuchten Firmen, aufgegliedert nach Industriezweigen 1 1 1 2 3 4 - 5 6 7 8 9 - 10 Beschäftigte davon in Führungsstellungen TH-Ingenieure untere Führungsebene mittlere Führungsebene obere Führungsebene ~ Beschäftigte HTL-Ingenieure davon in untere Führungsebene Führungs- mittlere Führungsebene stellungen obere Führungsebene ~ Industriezweig 2 3 4 ~ 2 3 4 5 6 234 38 70 47 57 20 28 9 - 31 4 15 12 322 62 113 68 155 57 31 243 794 179 125 32 127 47 36 - 107 21 4 - 3 1028 247 205 39 336 87 - 68 491 - - - - 44 37 men zu rechtfertigen.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 43 votes