Download Biologische Psychiatrie: Synopsis 1986/87 by B. Bogerts (auth.), Professor Dr. med. Helmut Beckmann, Dr. PDF

By B. Bogerts (auth.), Professor Dr. med. Helmut Beckmann, Dr. med. Dipl.-Psych. Gerd Laux (eds.)

Show description

Read or Download Biologische Psychiatrie: Synopsis 1986/87 PDF

Similar german_7 books

Umweltanalytik von Kohlenwasserstoffen

In line with his 30 years of expertise, the writer describes good- proved equipment of IR-, UV- and fluorescence spectroscopy for the characterisation of hydrocarbons within the atmosphere. a number of examples starting from hint research to the research of 'oil stages' support with selecting hydrocarbons and with discriminating among common and anthropogenic resources.

Verbrennungslehre und Feuerungstechnik

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Commitment in Geschäftsbeziehungen: Das Beispiel Lean Production

ZielgruppeWissenschaftler Führungskräfte

Aufbau betrieblicher Informationssysteme: mittels objektorientierter, konzeptioneller Datenmodellierung

Es empfiehlt sich, Anwendungen vom Groben zum aspect (englisch: Top-down) zu entwickeln und zu realisieren. Dabei werden vier Gestaltungsebenen unter schieden, denen folgende Zielsetzungen zugrunde liegen (siehe Abb. 1. 1): 1. Gestaltungsebene: Objektsystem-Design (OSD) Ausgehend von einer Idee (beispielsweise Realisierung eines Bestellerfassungssy stems oder Realisierung eines Produktionssteuerungssystems) geht es im Objekt system-Design (OSD) in erster Linie darum, das Problemfeld eindeutig abzu grenzen, die Anforderungen an das SOLL-System festzulegen sowie eine die be trieblich-organisatorischen Gegebenheiten berucksichtigende Groblosung zu entwickeln.

Extra info for Biologische Psychiatrie: Synopsis 1986/87

Sample text

Huber krepanz zu unseren Untersuchungen - nur 11 % pathologische Befunde an den Seitenventrikeln könnte sein, daß diese Autoren stärker ausgeprägte Defizienzsyndrome untersuchten, während unsere Patienten nur leichte reine Residualsyndrome aufwiesen. Mehrere Interpretationen der pathologischen CT-Befunde schizophrener Erkrankungen sind möglich: 1. Die bei schizophrenen Erkrankungen postulierte, genetisch bedingte biochemische Veränderung führt nur fakultativ zu morphologisch nachweisbaren leichten hirn atrophischen Veränderungen im Bereich des limbisehen Systems; 2.

1984). Die neuroradiologisch und neuropathologisch nachgewiesenen Veränderungen im Zwischenhirn und in temporalen limbischen Strukturen stützen die Annahme, daß schizophrenen Erkrankungen Störungen im limbischen System i. w. S. zugrunde liegen. Klinisch haben wir 1971 und später zu zeigen versucht, daß die meisten Symptome durch pathologische funktionelle und potentiell reversible Vorgänge in limbischen Schlüsselstrukturen erklärt werden können (Huber 1971a, 1976, 1985). Symptomatologie und Struktur, zumal der mehr oder weniger uncharakteristischen präund postpsychotischen Basisstadien und der in ihnen faßbaren Basissymptome, sind gut mit einer Alteration im Bereich des limbischen Systems und seiner Verbindungen zum Zwischenhirn vereinbar.

Maser, H. Heller Einleitung In diesem Beitrag soll versucht werden, die Ergebnisse mehrerer psychometrischer und neurophysiologischer Untersuchungen zu motorischen Funktionsstörungen bei schizophrenen Kranken zusammenzufassen, um spekulative Überlegungen zu einer neurophysiologischen Theorie der Typ-I- und -II-Unterform dieser Erkrankung zu begründen. Motorische Funktionsstörungen Schizophrener sind seit langem bekannt. Frühe klinische Hinweise gaben (lange vor Einführung der Neuroleptikabehandlung) z.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 48 votes