Currently browsing category

German 8, Page 3

Download Dielektrisches Material: Beeinflussung durch das elektrische by A. Bültemann PDF

By A. Bültemann

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Download Hilfsmechanismen des Stoffwechsels I by J. Earl Thomas, M. H. F. Friedman (auth.), H. Bennhold, W. PDF

By J. Earl Thomas, M. H. F. Friedman (auth.), H. Bennhold, W. Bolt, F. Büchner, M. H. F. Friedman, W. Giese, F. Grosse-Brockhoff, H. Heinlein, E. Jeckeln, H. W. Knipping, U. C. Luft, H. Ott, W. Schoedel, J. E. Thomas, E. Letterer (eds.)

wurden 150-280 mg% genannt). Entsprechend lag auch der Serumcholesterinwert mit 22 mg percent, der Serumphosphorlipidwert mit forty five mg % und der Gesamtlipidwert mit eighty mg% extrem niedrig. Carotinoide konnten überhaupt nicht nachgewiesen werden, und der nutrition A-Gehalt struggle mindestens auf 1/ der Norm herabgesetzt. five Die Autoren brachten ihre Beobachtung mit der Beschreibung von vier weiteren Fällen von Acanthocytose und Hypocholesterinämie (37-60 mg%) in Zusammenhang, bei welchen zwar auf A-ß-Lipoproteidämie nicht untersucht worden warfare, die aber durch die große Ähnlichkeit der Symptome als gleiche Krankheit imponierten. Bei allen vier Personen warfare Konsanguinität bei Eltern oder Großeltern vorhanden. Von größter Bedeutung waren Verlaufsbeobach­ tungen über mehrere Jahre!, welche Schlüsse auf die Entwicklung, additionally auch auf die Folgen des ß-Lipoproteidmangels, erlaubten. Alle Kranken, auch der von SALT beobachtete Fall, zeigten cöliakieähnliche Symptome: Durchfallperioden, Fett­ stühle und röntgenologisch weite Dünndarmlumina. Die älteren Patienten litten an einer atypischen Retinitis pigmentosa und an einer Ataxie vom Typ Friedreich 2. Bei einem vom thirteen. bis 19. Lebensjahr beobachteten Knaben entwickelte sich in three dieser Zeit die Retinitis, und es verstärkten sich die neurologischen Symptome • Daraus ergab sich der naheliegende Schluß, daß die Progredienz des Leidens ihre Ursache in einem durch shipping- bzw. Vehikelinsuffizienz fortwirkenden spezifisch lokalisierten Mangelzustand haben kann. Ob der Mangel an Blut­ lipiden oder an in Lipiden gelösten Vitaminen und Wirkstoffen (etwa nutrition A oder Carotinoid) bedeutungsvoller ist, das kann noch nicht näher bestimmt werden.

Show description

Download Noch ist es nicht zu spät: Roman einer Wandlung by Horst Malte Schultz PDF

By Horst Malte Schultz

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Download Kurze Anleitung zur Appretur-Analyse by Wilhelm Massot PDF

By Wilhelm Massot

Die im N achfolgenden beschriebene analytische Bestimmung und Erkennung der wichtigsten und gebrauchlichsten Appretur mittel erstreckt sich auf den Nachweis der anorganischen, d. h. beim Gliihen unzerstorbaren und organischen, d. h. in der Gliihhitze verbrennlichen Substanzen, welche fiir diese Zwecke in Anwendung zu kommen pflegen. Zunachst ist die Erkennung dieser Korper in Gemischen, die Untersuchung der sogenannten technischen Appreturmittel, wie sie in den verschiedenartigsten Formen z. B. als feste Korper, Pulver, Pasten, weiter als Emul sionen, Losungen diinnfliissiger und schwerfliissiger artwork, als Fette, Oele und dergleichen zum Appretieren der Gewebe in den Handel gebracht werden, in Betracht gezogen. Anschliessend an diese Ausfiihrungen, in welch en der aIl gemeine analytische Gang fiir solche Untersuchungen entwickelt ist, reiht sich die Anwendung dieser Priifungsmethoden bei der Bestimmung der Appretur der Gewebe. Die nach dem Ablosen der Appreturmittel von der Faser erhaItenen Losungen und etwaigen festen Korper, sind mit einigen Einschrankungen im wesentlichen nach denselben Gesichtspunkten zu unterssuchen, wie sie fUr die Bestimmung der einzelnen Substanzen in tech nischen Appreturgemischen dargelegt wurden. Da, wie eingangs bereits bemerkt wurde, die Technik fiir Appreturzwecke Korper benutzt, welche einerseits der anorgani schen, anderseits der organischen Reihe entnommen sind, so ist als Grundlage fUr aIle Untersuchungen zunachst festzusteIlen, Massot, Appretnranalyse. 1 - - ob Korper beider artwork zugleich vorliegen und bei der examine Beriicksichtigung finden miissen, oder ob sich die Bestimmung im Rahmen der analytischen Priifungsmethoden der einen oder der anderen Korperklasse allein zu bewegen hat.

Show description